15. September 2014

Kommt ihr mit uns spazieren?

Eine kleine Bildergeschichte für all die Frechen Krötchen Liebhaber, die nicht bei Facebook sind.

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

6. April 2013,

Jetzt darf ich, die Cora, endlich mal wieder bei meinen Zieheltern Urlaub machen. Hier in mitten der Bernerbande ist immer was los,

lange Weile gibts nicht. Meine Zieheltern sind richtig happy, daß ich mich so gut ins Rudel einfüge und ganz lieb bin.

Naja, ich hab ja bei meinen Menschen auch eine gute Erziehung genossen und gehe noch immer fleißig in die Hundeschule.

Unser Trainer sagt immer, ich bin eine sehr gelehrige und kluge Bernerin. Meine Mama, die Lea, und alle anderen Hunde haben sich auch riesig gefreut,

daß ich gekommen bin. So, genug geschwatzt. Ihr wollt sicher ein paar Fotos von mir und meinem Urlaub sehen.

16. März 2013

Hallo, ich bin die Ally von den Frechen Krötchen. Ich erhole mich mal für ein paar Tage bei meinen Zieheltern und meiner ganzen Bernerverwandschaft.

Ich kann euch sagen, das ist sowas von cool mitten im Rudel mit zu mischen, das kann ich euch nur empfehlen.

Urlaub im alten Zuhause ist das Schönste was es gibt. Boa, jetzt hab ich aber Schleichwerbung gemacht aber...probiert es mal aus,

ihr Frechen Krötchen.

In so einer doofen Pension habt ihr 1000% nicht so viel Spaß. Unsere Zieheltern unternehmen ganz viel mit uns und das gemeinsame spazieren gehen

ist immer der Hit.

Naja, und wie soll es anders sein, die Knipse ist manchmal auch dabei. Ein paar Fotos will ich euch nicht vorenthalten.

 

26. Januar 2013

10 Uhr morgens in Graditz bei -14 Grad.

Die eisige Kälte hat alles und jeden in ein zauberhaftes weißes Kleid gepackt. Es ist zwar bitter kalt und meine Finger frieren fast ein beim

fotografieren.

Die Bäume und Sträucher sehen in ihrem weißen Gewand so herrlich aus, wie im Märchen. Das muß ich unbedingt mit der Kamera einfangen,

fest halten und euch zeigen.

17. November 2012

Morgens 0,30 Uhr ging es los. Mit meinem kleinen Bernermobil ab Richtung Much/Derscheid.

Nach etwas über 7 Stunden sagte das Navi "Sie haben ihr Ziel erreicht". Etwas k.o. und aufgeregt erreichten wir unser Ziel.

Von den Muchern und Danja wurden wir sofort auf das Herzlichste begrüßt. Dieser lange Ausflug hatte einen wichtigen Grund.

Gemeinsam mit den Muchern machten wir uns auf den Weg zum Hundeplatz nach Köln/Nippes.

Emely wurde in Köln der Körkommision vorgestellt. Man, war ich vielleicht hibbelich und nervös. Emely war dagegen die Ruhe selbst.

Nach der Mittagspause wurde es Ernst, wir waren an der Reihe und haben die Zuchttauglichkeitsprüfung mit Bravour abgelegt.

In Much wieder angekommen, wartete ein Überraschungsgeschenk schon auf uns. Emely hat von den Muchern eine riesen Fleischtorte als

Belohnung geschenkt bekommen.

Nun ist meine kleine Süße erwachsen und darf, wie ihre Mama, auch Zuchthündin sein und Bernerbärchen bekommen und aufziehen.

Hier an dieser Stelle möchte ich mich noch mal aufs herzlichste bei Familie Schulze/Lieven für die Gastfreundschaft, das perfekte Dinner samt

Bett und das Daumen drücken, bedanken. Es war einfach wunderschön bei euch.

auf dem Hundeplatz angekommen

Vorbereitung für unseren Auftritt

Emely wird von Dr. Hollensteiner auf Vollständigkeit geprüft und gemessen

auf zum Wesenstestparcour

Beurteilung im Stand, hier Herr Muthsam

Beurteilung meiner Emely durch Frau Fechler

noch schnell die Beine fürs Foto richten

geschafft, das Körfoto ist im Kasten

Danja schaut dem bunten Treiben ganz aufmerksam zu

das Überraschungsgeschenk für Emely, eine riesen Fleischtorte

21.Juli 2012

Heute hab ich mal Fotos von unseren Hunden geschossen. Wir waren an der Elbe und ich habe aus den vielen Fotos eine kleine Bildergeschichte zusammen gestellt.

Viel spaß beim angucken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6 .2. 2012

Unsere Davina und Emanuel Oscar haben für ein paar Tage Urlaub bei uns gemacht.

Ich glaube, den beiden hat es hier gut gefallen und sie hatten ihren Spaß dabei in einem großen Rudel mitmischen zu können.

Ein paar Fotos sollen nun zeigen, wie es den beiden in unserem Rudel ergangen ist.

Hallo, ich bin der Oscar

Ob Ziehpapa uns was ab gibt ?

Wir sind Davina und Dina Cheyenne

Davina als Babysitter

Babysitten ist cool

auch Oscar nimmt Tuchfühlung auf

Davina, Undine und Oscar

   
   
   

20. 2. 2011

Unsere Ally-Maus macht für ein paar Tage Urlaub bei uns und erzählt euch ein wenig was sie hier so erlebt hat.

Jetzt gehen wir spazieren

ich glaube dort kommt jemand

los, wir rennen hin

juhu unsere Goldifreunde kommen mit

allemann ins Wasser

das macht Spaß

Ziehpapa verteilt Leckerlie

ich habe auch hunger

sind wir nicht zwei hübsche Schwestern

Ziehmama trainiert mit uns

wenn Ziehmama PLATZ sagt, meint sie das auch

gibts endlich was zu futtern ?

ich decke mal meinen Ziehpapa zu

Heute sind wir bei Don Giovanni in Biehain

dort liegt sogar noch Schnee

bei Aron in Görlitz waren wir auch

 

man, der Aron hat sich vielleich über uns gefreut

hier spiele ich mit Finzels Nesthäkchen

 

ach ist das ein schöner Tag heute 

29. 1. 2011

Das sind wir und unsere Hundefreunde mit denen wir oft spazieren gehen.

Nun neigt sich der Januar langsam den Ende und wir wollen euch mal zeigen, was in der Zwischenzeit bei uns alles passiert ist.

Unsere kleine Dina Cheyenne wächst zusehends. Wir gehen nun auch schon größere Runden mit ihr spazieren und sie geht fleißig zur Hundeschule.

ich bin das Nesthäkchen Cheyenne

hier sind wir alle drei

Cheyenne und Lea kämpfen um ein Stöckchen

Lea und Momo warten auf Cheyenne

na hier ist ja Cheyenne

alle drei auf dem Damm

Hochwasser auf den Wiesen

alles steht unter Wasser

Davina zu Besuch bei uns

Momo, Davina und Cheyenne

in der Hundeschule

Cheyenne ihre Schulfreunde

Jack Russel Rocky zu besuch

Rocky und Cheyenne spielen

zeigt her eure Zähne

Cheyenne und Momo ruhen sich aus

 

 

 

 Hallo ihr lieben, hier gibt es noch mehr Bilder von mir, dem Tony bei Finzel`s.

Sogar die Katze Minki ist noch da. Schaut mal, sie sieht genau so bunt aus wie wir.

Ich glaube auf sie muß ich besonders aufpassen. Meistens liegt sie auf Urlaubsfrauchen ihrem Bett.

Ach ja, dann habe ich mich mit meiner Freundin Lea und Urlaubsherrchen Stefan mal fotografieren lassen.

  Vielen neue Freunde hab ich auch schon gefunden. Wir gehen immer ganz viel spazieren.

 

Am Stausee waren wir auch schon. Bis zum Bauch bin ich mit ins Wasser gegangen, weiter habe ich mich noch nicht getraut.

   

 

 

powered by Beepworld