ZURÜCK

Am 14. September 2011 hat unsere Momo uns 1 Hündin geschenkt. Wir haben das kleine Mädel Fenja getauft.

Wir sind ganz happy über diese kleine süße Maus denn sie hat uns bis kurz vor der Geburt an der Nase herum geführt.

Auf dieser Seite könnt ihr am wachsen und gedeihen unseres Einzelkindes teilhaben.

22. Mai 2016

Nach 4 Jahren und 8 Monaten bin ich nun wieder in meine Geburtsstätte zu Mama Momo, Schwester Cheyenne, meinen Tanten Lea und Undine zurück gekehrt.

Meine Züchterfamilie hat mich herzlich aufgenommen und mir versprochen, daß ich nie mehr wo anders hin ziehe.

7. Dezember 2011

Ich bin in die Zuchtstätte "vom Schötener Grund" zu Sabrina Mangold gezogen.

29. November 2011

Hallo Leute, ich bin von meinem Kurzurlaub aus Berlin wieder zurück. Meine neuen Menschen waren leider mit mir total überfordert.Dabei war ich doch ganz lieb, wirklich!

Meine Ziehmama hat mich wieder geholt und alle Zwei- und Vierbeiner haben sich riesig gefreut als ich wieder eingetrullert kam.

Naja, jetzt bin ich erst einmal wieder bei meinen Zieheltern. Hier ist es doch am schönsten.

19. November 2011

Heute habe ich ganz in der Frühe meinen Koffer geschnappt und habe mich mit meinen neuen Leinenführern auf den Weg Richtung Berlin gemacht.

 

 

13. November 2011

Hallo Leute, ich habe wieder ein aufregendes Wochenende hinter mir. Am Sonnabend war die Zuchtwartin zur Wurfabnahme da.

Wir haben eine tolle Beurteilung bekommen.

Im Wurfbericht steht:

geimpft wurde am 7.11.2011, entwurmt wurde 4x, Mutterhündin in Top-Form.  Fenja ist eine hübsche, anatomisch korrekte Hündin, Sie ist aufgeweckt,

zutraulich und bestens geprägt.  Aufzucht im Haus und Grundstück mit vielen Spielmöglichkeiten.

9. November 2011

Oh man wie die Zeit vergeht. Jetzt bin ich schon 8 Wochen alt und meine Zieheltern müssen sich so langsam mit dem Gedanken anfreunden,

dass ich bald in die große weite Welt ziehen will. Ich weiß, dass sie gar nicht gern daran denken aber meine neue Familie wartet ja schon so

sehnsüchtig auf mich. Naja, noch haben wir viel Zeit und die genießen wir in vollen Zügen. Beim Tierarzt war meine Ziehmama mit mir auch schon.

Dort wurde ich gewogen und von Kopf bis Fuss untersucht. Ich wiege jetzt genau 8,80 kg und bin top gesund. Naja, etwas unangenehm war mir

diese Untersucherei schon. Ich habe nämlich zwei Piekser in mein schönes Fell bekommen. Das eine soll ein Chip gewesen sein und das andere meine erste

Impfung. Ich war ganz tapfer und habe gar nicht geweint, nur mal kurz gequiekt. Die Frau Doktor hat mir sogar ein Leckerlie angeboten als Belohnung.

Das habe ich aber nicht genommen - nee nee, erst mein schönes Fell zerlöchern und dann einkratzen...aber nicht mit mir. So nun habe ich genug gequatscht,

ihr wartet sicher auf Bilder von mir.  stimts ?

 

 

 

23. Oktober 2011

Hallo ihr da draussen, schaut mal was ich euch zu erzählen habe.

Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild
Bild  

19. Oktober 2011

Man, so eine Woche ist gar nichts und ich habe euch schon wieder allerhand zu erzählen. Am Sonntag bekamen wir Besuch.

Die Menschen habe ich noch nie gesehen und was soll ich sagen, sie sind extra wegen mir gekommen. So viel wie ich verstanden habe,

wollen sie mich wohl in ihre Familie aufnehmen. Jedenfalls war ich an diesem Tag der Mittelpunkt der Welt und das habe ich natürlich in vollen Zügen genossen.

Bei diesem schönen Wetter bin ich natürlich mit meinem kleinen Rudel viel draußen im Garten. Jeden Tag gibt es was Neues zu entdecken.

 

5. Oktober 2011

Schon wieder ist eine Woche vergangen und ihr werdet staunen, was ich euch zu erzählen habe. Meine ersten Zähnchen sind nämlich da.

Ich habe heute Mittag gleich mal meine Ziehmama in den Finger gebissen. Na die hat vielleicht geguckt und dann hat sie gelacht.

Beim nächsten Mal werde ich sie ganz böse anknorren bevor ich beisse, von wegen über mich lachen...Meine Beinchen funktionieren schon ganz gut,

damit laufe ich immer durch mein Welpenzimmer und schaue ob ich irgend was brauchbares finde. Ansonsten schlafe ich noch ganz viel.

Hee Momo, wir wollen nun endlich mal mit deiner kleinen Fenja spielen.

 

nee, das ist mein Baby und noch viel zu klein für euch

 

ob ich mich hier hin lege zum schlafen...

 

oder lege ich mich vielleicht auf das Kuschelbettchen

 

naja, schön weich ist es ja so als Kopfstütze

ach ich lege mich jetzt hier rein

 

erst mal eine schöne Schlafposition finden

 

so, und nun schlafe und wachse ich. Tschüß bis bald

 

2. Oktober 2011

Hee Leute, ich bin mächtig gewachsen. Ich wiege schon 2195 Gramm. Jetzt habe ich das erste Mal Fleisch gegessen, mmmh hat das geschmeckt.

Die erste Wurmkur musste ich nun auch schlucken, die hat mir gar nicht geschmeckt. Aber was muss- das muss hat meine Ziehmama gesagt.

Naja und wenn die das sagt, wirds schon stimmen.

Ich weiss auch schon dass hinter der Wurfkiste noch mehr Berner auf mich warten. Ab und zu gucken sie zu mir rein.

Nur spielen können wir noch nicht zusammen. Dazu bin ich noch zu klein. Jetzt beeile ich mich noch mehr, dass ich groß werde damit ich mit den

anderen durch die Wohnung sausen kann.

 

28.September 2011

Oh man wie die Zeit vergeht. Jetzt bin ich schon 2 Wochen alt und habe mächtig an Gewicht zugelegt. Naja, das ist ja auch keine Kunst

wenn man die Mama für sich ganz alleine hat. Wisst ihr was, ich habe schon meine Äuglein offen. Nun kann ich meine Mama nicht nur riechen

sondern auch sehen. Meine Ziehmama liegt auch ganz viel mit in meiner Wurfkiste. Sie sagt, damit ich mich nicht so einsam fühle.

Das ist ja nun wieder Quatsch, weil ich gar nicht weiß wie es ist, die Mama und die Wurfkiste mit Geschwistern zu teilen.

Ach ja was ich noch sagen will, mein Plüschgeschwisterchen ist ganz schön eingelaufen, ich bin schon genau so groß wie er.

21.September 2011

Nun bin ich schon eine Woche jung und mein Leben besteht noch aus fressen und schlafen. Wisst ihr was cool ist, ich brauche nur zu quieken und

schon kommt meine Mama angesaust um nach mir zu schauen. Ich klammer mich dann sofort an ihre Zitzen und lasse erst wieder los, wenn alle

acht leer sind. Oh man ich glaube, ich wohne im Schlaraffenland. Schaut mal wie ich gewachsen bin.

 

14.September 2011

Noch ist mein Ersatzgeschwisterchen

viel größer als ich. Das wird sich aber

ganz schnell ändern.

Versprochen

eure Fenja

das bin ich, die Fenja, mit meinem Ersatzgeschwisterchen

 

powered by Beepworld