ZURÜCK 

Was unsere G-Kinder gemeinsam erleben, könnt ihr hier mit verfolgen.

9. April 2012

Heute waren wir beiden Buben unsere Zieheltern besuchen. Man, das war vielleicht schön alle wieder zu sehen. Unsere Ziehmama hat natürlich auch fleißig Fotos geschossen.

 

   

 

 

 

 

 

 

19. Februar 2012

Nee, unsere Ziehmama hat aller Nasenlang andere Ideen. Wißt ihr was die mit uns gemacht hat, die hat uns ins Auto gesackt und ist mit uns ganz weit weg gefahren. Naja, eigentlich war es gar nicht weit weg, eher gleich um die Ecke. Aber was wir erlebt haben, das war einfach klasse. Schaut euch mal die Bilder an.

   
   
   
   
   
   
 
   

12. Februar 2012

Der Schnee liegt immer noch und es ist bitterkalt draußen. Aber weil wir ja keine Frostbeulen sind, toben wir trotzdem draußen herum. Erst wenn Ziehmama meint, wir haben unsere Energie draussen gelassen, müssen wir wieder rein. Zum schlafen ist es wohl doch ein bischen zu kalt draußen.

10. Februar 2012

Hee Leute, heute hat es sogar bei uns in Graditz geschneit. Der Schnee ist vielleicht ein lustiges weißes Zeug. Unsere Ziehmama hat gleich mal ein paar Fotos von uns für euch gemacht.

5. Februar 2012

Weil heute Sonntag ist und unsere Ziehmama etwas Zeit hatte als wir schliefen, hat sie für euch wieder eine kleine Bildergeschichte von uns beiden Buben zusammen gestellt.

2. Februar 2012

Oh man, draußen ist es noch immer bitterkalt. Wir dürfen zwar mehrmals am Tag raus aber immer erst, wenn die Sonne scheint. Mensch, wenn wenigstens Schnee liegen würde. Ab und zu nimmt unsere  Ziehmama auch mal die Hände aus ihren Taschen um ein paar Fotos zu machen.

29.01.2012

Weil es zur Zeit ganz schön kalt draussen ist, dürfen wir nicht all zu lange im Garten bleiben. Also wir würden auch draußen schlafen aber immer wenn wir uns irgendwo zur Ruhe begeben, holt unsere Ziehmama uns rein. Sie hat bestimmt Angst, dass wir uns erkälten. Aber was solls, wir haben ja auch hier drin unseren Spaß.

22.01.2012

Oh man, die Entdeckungsreise nimmt gar kein Ende. Heute hat uns unsere Ziehmama geschnappt und uns gezeigt, daß es hinter den 4 Wänden noch viel mehr zu sehen gibt. Man, ist so ein Hundeleben vielleicht aufregend.

 

Oh man, wo sind wir denn jetzt ?

Das schnuppert hier alles so anders

Hach Gott sei Dank, unsere Mama ist hier

ja und unsere Tanten sind auch da.

hallo Mama, ich bleibe in deiner Nähe

willst du mit mir spielen ?

wir gehen mal auf Entdeckungstour

hee Undine, hier riecht es interessant

also ich gehe wieder rein

warte, ich komme mit

 

Hee, gib mir deinen Latsch

ich hab ihn, juhu

jetzt beisse ich dich

bleib mal liegen, mein Bruder ruft mich

hallo Brüderchen, komm mal hier her

 

kuck mal, die Katze sitzt hier

naa, ob die mit uns spielt ?

Minki, du brauchst keine Angst haben.

ich bin ganz lieb mit dir

och Mensch, bleib doch hier

13.01.2012

Hee Leute, heute verraten wir euch, was wir hinter unserem Welpenzimmer entdeckt haben. Dass hier nicht nur unsere Mama und die Zieheltern wohnen, ahnten wir ja schon. Aber daß so viele Berner zur Familie gehören, damit haben wir nicht gerechnet. Oh man und alle sehen gleich aus.

Wie soll man da die Mama finden ?

Na ihr zwei, wo wollt ihr denn hin ?

Wir suchen unsere Mama

Ich bin deine Tante Undine

und wir sind Davina und Cheyenne

ich bin deine Tante Momo

Mensch, wo ist denn nun meine Mama ?

och du armer Kerl, soll ich dich trösten ?

na komm, wir kuscheln ein bischen.

kannst du mir sagen, wo Mama ist ?

schau mal aufs Sofa, da ist sie.

na endlich haben wir unsere Mama gefunden.

so ein Schluck warme Milch, mhhh das schmeckt.

8. 1.2012

Nun haben wir sogar schon Fleisch bekommen. Mhhh das hat vielleicht geschmeckt...und wir haben uns gar nicht dumm angestellt beim aus dem Napf futtern. Aber schaut selbst wie es uns schmeckte.

oh, was ist das denn interessantes ?

Mhhh das schmeckt ja klasse.

Boa, bin ich jetzt vielleicht genudelt.

aber deine Schnute putze ich noch ab.

warte mal, du hast da noch was hängen.

ich bin sooo satt, ich mag kein Blatt. hihi

4. 1 2012

Hee Leute, heute haben wir wieder was zu erzählen. Also wie fangen wir denn mal an ??? Mit unseren Beinchen sind wir schon ganz schön flott unterwegs und wir versuchen auch schon mal mit einander zu spielen. Unsere Ziehmama hat uns heute ein Kuschelbettchen in die Wurfkiste gelegt. Das ist so ein klasse Teil, da kann man toll drin relaxen.

 

 

Guten Morgen, wir haben ausgeschlafen

horch mal, es kommt jemand

oh ja, Ziehmama kommt und hat was mit gebracht

was ist das denn ? Das riecht gar nicht nach Milch

oh man, wozu mag das Ding gut sein ?

ob ich mal rein klettere ?

ach, ich tus einfach

wow, ist das gemütlich hier drin

darf ich auch mit rein kommen ?

na klar, komm mit hier rein

Boa, ist das aber bequem hier

Oh man, ist das hoch, mir wird ganz schlecht

hilfe, ich bin abgestürzt

Mensch, komm wieder rein

willst du auf dem Rand schlafen ?

Nun mach schon und komm rein hier

o.k. ich bin schon wieder da

Gute Nacht und schlaft alle schön

Tschüß bis zum nächsten Abenteuer

1. 1.2012

Wenn wir nicht gerade bei Mama an der Brust hängen, ist unsere Lieblingsbeschäftigung schlafen. Unsere Ziehmama hat gesagt, wir wachsen im Schlaf. Naja und weil wir beiden groß und stark werden wollen, schlafen wir halt ganz viel.

27.12.2011

25.12.2011

Unsere beiden Buben sind nun schon eine Woche alt. Sie entwickeln sich prächtig und haben ganz schön an Gewicht zugelegt.

Im Moment besteht das Leben der Kleinen nur aus fressen und schlafen. Die ersten paar Tage haben wir mit der Flasche zugefüttert weil Lea ihre Milch noch nicht reichte.

 

powered by Beepworld