Luci vom Haus Wallberg

Mein Name ist Luci. Geboren wurde ich am 5. Juni 2003 in Lamperdswalde bei Familie Wallberg. Als meine Adoptiveltern kamen, hab ich gleich gemerkt, daß sie die Richtigen für mich sind. So schnell mich meine kurzen Beinchen tragen konnten, bin ich hin geflitzt und hab mich in ihr Herz geschmuggelt. Am 6. August 2003 war es dann endlich soweit und ich konnte zu die Finzels ziehen. Ich hatte dort sogar einen Kumpel mit dem ich spielen konnte, den Rex. Zunächst ging es in eine Hundeschule damit Mein Frauchen und ich lernen, wie man miteinander kommuniziert. Später sind wir in den Hundesportverein in Rötha eingetreten. Ich bin ein sehr sportlicher Hund und hab die Unterordnungsübungen und Agillity geliebt. Auch die Begleithundeprüfung hab ich erfolgreich absolviert. Irgendwann fiel meinem Frauchen ein mit mir auf Ausstellungen zu gehen. Auch das war mein Ding. Weil ich von den Richtern immer sehr gute Bewertungen bekam und meine Gelenke gesund waren, hat Frauchen mich ankören lassen damit ich auch mal Babys bekommen kann.

    

HD-frei, ED-II  Genomisch getestet  LL98  HD92  ED138  HS101

Meine Ahnen

Gloria vom Haus Wallberg

T  9J 3M

HD-frei

Simba vom Haus Wallberg

T 5J 9M

HD-frei ED-I

Trixi vom Haus Wallberg

T 10 J

HD-frei

Julius vom Ecke Mannshof

T 8J 2M

HD-frei

Yucka vom Blumenhof-Lerchenfeld

T 11J 3M

HD-L

Yack vom Nahetal

T 6J 8M

HD-frei

Pemm vom Haus Wallberg

HD-frei

 

Baldo vom Reesdorfer Busch

HD-frei

 

Floria vom Ecke Mannshof

12J

HD-frei

Mephisto vom Soonwaldblick

12J 3M

HD-frei

Quitte vom Blumenhof Lerchenfeld

HD-frei

 

Corwin von Breitwiesenhof

T 4J

HD-V, ED-normal, OCD-frei

Naney vom Nahetal

T 6J 5M

HD-frei

Gregor v.d. Scheideck

10J 3M

HD-frei, ED-normal, OCD-frei

Zuchtzulassung 24.06.2007

Am 31. Oktober 2007 hab ich in der Zuchtstätte "von den Frechen Krötchen" meine ersten Babys bekommen. Den A-Wurf, 4 Rüden und 4 Hündinnen hab ich das Leben geschenkt.

Leider waren das auch meine einzigen Babys, denn sie mußten mit Kaiserschnitt geholt werden. Bei dieser OP ging einiges schief und meine Gebärmutter mußte entfernt werden.

Trotzdem war ich mit Leib und Seele Mama, hab meine Kinder in den ersten 8 Wochen ihres Lebens alles beigebracht, was sie für ihr weiteres Leben wissen müssen.

 

Für alle Welpen haben wir die liebsten Adoptiveltern und das beste Zuhause der Welt gefunden.

Meine Tochter Angi-Momo durfte hier bei uns bleiben und die Zucht der "Frechen Krötchen" weiter führen.

powered by Beepworld